Marion Schneider

Lebenslauf

geb. am 31.12.1956 in Grebenhain

1975 Wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Abitur, Alexander von Humboldt Gymnasium Lauterbach/Hessen
1975 – 1982 Studium Geschichte, Germanistik, Volkskunde Marburg und Freiburg i.Brsg., Abschluss Staatsexamen (MA)
1978/1979 einjähriger Aufenthalt in Halifax/England, Assistant Teacher
1983 – 1987 Prokuristin Firma Saunalux, Grebenhain/Hessen (Herstellung Sauna/Solarien)
1988 – heute Gründung der Firma TTS Product & Service GmbH, Geschäftsführerin
1990 – heute Geschäftsführerin Klinikzentrum Bad Sulza
1995 – 2003 Vorstandsmitglied Wirtschaftsförderverein Apolda e.V.
… mehr

Porträts »Marion Schneider«

 

Marion Schneider. Fotografie von Linda Troeller.

Marion Schneider. Foto von Linda Troeller Bild in hoher Auflösung herunterladen (2048 × 3072px)

Marion Schneider. Fotografie von Linda Troeller.

Marion Schneider. Foto von Linda Troeller Bild in hoher Auflösung herunterladen (3543 × 2539px)

Marion Schneider. Fotografie von Linda Troeller.

Marion Schneider. Foto von Linda Troeller Bild in hoher Auflösung herunterladen (3000 × 4000px)

Marion Schneider. Foto von Linda Troeller Bild in hoher Auflösung herunterladen (3000 × 4000px)

Biografie

Marion Schneider. Fotografie von Linda Troeller (www.lindatroeller.com)

Bereits seit 1983 ist Marion Schneider in der Gesundheitsbranche tätig und beschäftigt sich dort schwerpunktmäßig mit der menschlichen Gesundheit und deren Beeinflussung durch Therapie. Besonders hat sie sich für die Wirkungen von Wasser, Wärme und Licht sowie Architektur, Kunst und Musik im Heilungsprozess auseinandergesetzt. Sie trug zur Einführung der Balneophototherapie (Tomesa Therapie), d. h. der gleichzeitigen Einwirkung von Wasser und Licht auf die menschliche Gesundheit, wie auch von Liquid Sound – Baden in Licht und Musik – maßgeblich mit bei. … mehr

Kurzbiografie

Marion Schneider Toskanaworld Marion Schneider studierte Geschichte, Deutsche Sprache und Literatur sowie Volkskunde an der Philips Universität Marburg und der Albert Ludwig Universität Freiburg im Breisgau. Zusammen mit ihrem Ehemann Klaus-Dieter Böhm ist sie Inhaberin und Betreiberin verschiedener Einrichtungen, die unter dem Namen Toskanaworld zusammengefasst sind. Ihr Ziel ist es, dass Prävention und Rehabilitation im Bereich von Medizin wie Politik eine tragende Rolle erhalten, da dies sozial wie volkswirtschaftlich sinnvoll und notwendig ist. … mehr