Marion Schneider

Zum Glück ..! gehört Gemeinschaft

Dr. Ellis Huber ist der Vorsitzende des Berufsverbands der Präventologen e.V., Geschäftsführer der St. Leonhards-Akademie und stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Berlin e.V. Von 1987-1999 war er Präsident der Ärztekammer Berlin und setze sich in dieser Funktion stark für die Wiedervereinigung Deutschlands im medizinischen Bereich – insbesondere für Patienten und Ärzte – ein. Im Interview mit Marion Schneider schildert er den Zustand des Gesundheitswesens der BRD vor dem Mauerfall und legt dar, wie sich die Situation seit der deutschen Wiedervereinigung bis in die Gegenwart verändert hat. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es internationale Handelsbeziehungen

Kerstin Uckrow hat schon als Kind von Afrika geträumt. Als dann nach der Wende alle Wege offen standen, hat sie ihren Traum Wirklichkeit werden lassen. Heute ist sie Unternehmerin der Firma TradeCon International in Schlöben bei Jena und liefert vor allem deutsche Spezialausrüstungen für den Bau nach Äthiopien, Tansania und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Einige Jahre lebte sie sogar mit ihrer Familie in Dubai und verfügt so über reichhaltige Erfahrungen, wie erfolgreich Handel betrieben werden kann. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es einen Ort für mich

Inge Koch spricht in diesem Interview über die Zeit kurz vor und während des Mauerfalls und wie sie als überzeugte Sozialistin dies verarbeitet hat. Sie beschreibt, wie das Leben in der neuen Bundesrepublik weiterging und wo sie heute steht. Am Ende des Filmes gibt sie auf unsere Bitte hin einen Ausblick auf das, was sie aus ihrem Leben gelernt hat. Das Team von Salve TV bedankt sich an dieser Stelle für den Mut und die Aufrichtigkeit von Frau Koch, uns einen solch tiefen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle gegeben zu haben und wünschen ihr alles Gute. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es den Regenwald

Der deutsche Agraringenieur Paul Moll lebt schon seit 35 Jahren im Bundesstaat Acre, Brasilien. Er beschreibt hier seine ersten Erfahrungen im Erlebnisraum Regenwald südlich des Amazonasgebiets und wie sich Natur und Menschen in diesen 35 Jahren verändert haben. Er beschreibt die Situation der Ureinwohner des Regenwalds und gibt uns Einblicke in deren Verwaltung und Selbstverwaltung. Schließlich erfahren wir noch etwas von den dortigen Tieren, Pflanzen und Nahrungsmitteln sowie den Möglichkeiten, in welcher Weise wir hier in Deutschland zur Sicherung und zum Erhalt des Regenwalds beitragen können. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es Christina Rommel

Christina Rommel ist eine Thüringer Musikerin aus dem Kreis Sömmerda. In dieser Sendung schildert sie, wie sie zur Musik kam und was sie besonders glücklich macht. Sie spricht über ihre ersten selbstgeschrieben Texte und Songs, ihre musikalischen Einflüsse und ihre Entwicklung als Künstlerin. Welche Rolle dabei Freiheit, Erfolg und der Kontakt mit den Fans spielen, verrät sie im Interview.

Hier geht es zur Sendung. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es die Geschichtswissenschaft

Die Weimarerin Inge Koch musste aufgrund der kommunistischen Betätigung ihrer Eltern als Dreijährige nach Machtantritt Adolf Hitlers sehr bald Deutschland verlassen. Dies beschreibt sie genauer in den ersten beiden Folgen dieser Interviewserie. Heute hören wir, wie Inge Koch nach ihrer Rückkehr aus dem Exil in England als Fünfzehnjährige wieder in Deutschland Fuß fasst. Nach ihrer sprachlichen Odyssee von Deutsch über Tschechisch und Englisch wieder zurück ins Deutsche ist dies gar nicht so leicht. … mehr

Marion Schneiders Iranreise auf Salve.TV

Von Shiraz nach Teheran – Marion Schneider berichtet von ihrer Reise über Khom, Kashan, Isfahan, Kerman und Yazd. Von den freundlichen, gottesliebenden, hilfsbereiten und höflichen Menschen, die sie traf. Von dem beeindruckenden Bildungssystem, in dem 60 % der Studenten Frauen sind – und auch von den Ungerechtigkeiten, die sie noch erleben müssen. Sie berichtet von den Sehenswürdigkeiten und dem täglichen Leben. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es die Polizei

Inge Koch kommt als 14-Jährige aus dem Exil in England zurück nach Deutschland. Für ihre Eltern war klar, dass sie sich als Kommunisten am Aufbau des Sozialismus beteiligen wollen – doch was wird aus ihr? Das soll sie selbst entscheiden. Hören und sehen Sie, wie sich Inge behauptet und zu einer zuverlässigen Mitarbeiterin wird – doch das ist ihr nicht genug. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es die Emigration

Inge Koch ist das Kind einer deutschen Mutter und eines tschechischen Vaters. Sie wurde 1930 in Duisburg geboren. Ihre Eltern waren schon damals sehr aktiv in der kommunistischen Bewegung, und Inges Vater wurde nach Machtantritt der Nationalsozialisten mehrmals verhaftet. Aufgrund der Intervention der tschechischen Botschaft konnte er aus dem Gefängnis geholt werden und wurde aus Deutschland ausgewiesen.

Die Familie lebte dann in der Tschechoslowakei und Inge beschreibt, wie die Besetzung des Sudetenlandes und dann der Einmarsch in die Tschechoslowakei das Leben ihrer Familie beeinflusste. … mehr

Zum Glück..! – gibt es den Iran

Im Gespräch zischen Majid Rafiie (Iran) und Marion Schneider wird der Tourismus zwischen Deutschland und Iran erörtert. Herr Rafiie ist seit über 25 Jahren Fremdenführer für deutsche Touristen. Seit 2010 bringt er auch iranische Touristen nach Deutschland bzw. Europa. Er erörtert seine Erfahrungen und seine Erlebnisse.

Hier geht es zum Beitrag auf Salve.TV.

[Quelle Beitrag und Foto: http://www.salve.tv/tv/Weltkanal/Mediathek/]

Nächste Seite »