Marion Schneider

Marion Schneiders Iranreise auf Salve.TV

Von Shiraz nach Teheran – Marion Schneider berichtet von ihrer Reise über Khom, Kashan, Isfahan, Kerman und Yazd. Von den freundlichen, gottesliebenden, hilfsbereiten und höflichen Menschen, die sie traf. Von dem beeindruckenden Bildungssystem, in dem 60 % der Studenten Frauen sind – und auch von den Ungerechtigkeiten, die sie noch erleben müssen. Sie berichtet von den Sehenswürdigkeiten und dem täglichen Leben. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es die Polizei

Inge Koch kommt als 14-Jährige aus dem Exil in England zurück nach Deutschland. Für ihre Eltern war klar, dass sie sich als Kommunisten am Aufbau des Sozialismus beteiligen wollen – doch was wird aus ihr? Das soll sie selbst entscheiden. Hören und sehen Sie, wie sich Inge behauptet und zu einer zuverlässigen Mitarbeiterin wird – doch das ist ihr nicht genug. … mehr

»Zum Glück ..!« gibt es die Emigration

Inge Koch ist das Kind einer deutschen Mutter und eines tschechischen Vaters. Sie wurde 1930 in Duisburg geboren. Ihre Eltern waren schon damals sehr aktiv in der kommunistischen Bewegung, und Inges Vater wurde nach Machtantritt der Nationalsozialisten mehrmals verhaftet. Aufgrund der Intervention der tschechischen Botschaft konnte er aus dem Gefängnis geholt werden und wurde aus Deutschland ausgewiesen.

Die Familie lebte dann in der Tschechoslowakei und Inge beschreibt, wie die Besetzung des Sudetenlandes und dann der Einmarsch in die Tschechoslowakei das Leben ihrer Familie beeinflusste. … mehr

Zum Glück..! – gibt es den Iran

Im Gespräch zischen Majid Rafiie (Iran) und Marion Schneider wird der Tourismus zwischen Deutschland und Iran erörtert. Herr Rafiie ist seit über 25 Jahren Fremdenführer für deutsche Touristen. Seit 2010 bringt er auch iranische Touristen nach Deutschland bzw. Europa. Er erörtert seine Erfahrungen und seine Erlebnisse.

Hier geht es zum Beitrag auf Salve.TV.

[Quelle Beitrag und Foto: http://www.salve.tv/tv/Weltkanal/Mediathek/]

»Zum Glück ..!« gibt es den Mittelstand in Deutschland

Der Mittelstand spielt in Deutschland eine ganz besonders wichtige Rolle.

99,3 % der Wirtschaft wird von mittelständischen Unternehmen repräsentiert, die 32,7 % der Gesamtwirtschaft ausmachen1 und rund 90 % aller Ausbildungsplätze stellen2. Marion Schneider spricht mit Ernst Haberland, Geschäftsführer der „Mittelstands-Akademie – Made in Germany“ über die Rolle des Mittelstands in Deutschland und besonders auch in Thüringen. Es geht um die Hindernisse und Herausforderungen, aber auch um die Erfolge und Ergebnisse der Arbeit mittelständischer Unternehmen und die Rolle, die die Akademie dabei spielt. … mehr

»Zum Glück ..!« – gibt es die Familie

Die neuste Ausgabe meines Salve.TV-Formats ist da: „Zum Glück..!“ gibt es die Familie mit Verena Krautmann. Anschauen lohnt sich!

2016-12-06-zumglueck-familie

Die Familie ist für die meisten Menschen in allen Kulturen, Religionen und Regionen das Zentrum ihrer Identität. Sie gibt Stabilität und Sinn für das Leben. Verena Krautmann berichtet über ihre ganz persönlichen, aber auch gesellschaftlichen Erfahrungen mit der Familie und ihrer Rolle für sie und andere. … mehr

Zum Glück… gibt es »Zukunft Donbass«

2016-10-04-zumglueck-donbass

Frau Dr. Raissa Steinigk ist in der Ukraine geboren und lebt bereits seit den 70er Jahren in Deutschland. Sie hat nach ihrem Studium an der Pädagogischen Hochschule in Kiev in Leipzig weiterstudiert und als Wissenschaftlerin an der Universität Erfurt gearbeitet. Nach der Wende eröffnete sie in Erfurt die Galerie „Raissa“, die sie parallel zum „Russischen Handelshaus“ zwölf Jahre lang betrieb. 2001 begann Dr. … mehr

»Zum Glück ..!« – gibt es Tom Blue Wolf – Part 2 (deutscher Untertitel)

2016-08-30-zumglueck-tbw-part2deutsch

Tom Blue Wolf vom Stamme der Creek, welcher Teil der Muscogee Nation ist, spricht über seine Reise nach Afrika.

Er wurde dort von Noria, einer Sangoma (Heilerin) des vhaVenda-Stamms eingeladen, die Gesänge seiner Vorfahren wieder zu erlernen, die diese in der Traumzeit gefunden hatte. Im zweiten Teil der Geschichte erfahren wir, was geschah, als Tom seine Lieder empfangen hatte. Er wurde eingeladen, seine Zeremonien mit den drei Völkern des vhaVenda-Stammes durchzuführen. … mehr

»Zum Glück ..!« – gibt es das Kunstfest Weimar

2016-08-16-zumglueck-kunstfest-weimar

Intendant Christian Holtzhauer beschreibt hier, wie er Kontinuität und Veränderung des Kunstfestes Weimar zu vereinen strebt. Allen Kunstformen soll Raum gegeben, neue Entwicklungen und zeitgenössische Kunst erfahrbar werden. Dieses für Weimar wie für Thüringen, Deutschland und Europa bedeutende Festival hat als Kind der Wiedervereinigung eine mehr als 25 Jahre alte Tradition. Somit gilt es, seinen Ruhm und Ruf zu verteidigen und doch auch, seine Konzeption jedes Jahr wieder neu zu finden. … mehr

»Zum Glück ..!« – gibt es Ilana Tsur (alias Ilse Kaiser) – Part 2

2016-07-05-zumglueck-ilana-tsur-part2

Ilana Tsur heißt ursprünglich Ilse Kaiser und stammt aus Zierenberg bei Kassel.

Sie war eine unserer jüdischen Mitbürger und musste schon früh Diskriminierung erleben. Sie wurde dann mit ihrer Familie nach Riga verschleppt und musste Zwangsarbeit leisten. Ihre Eltern starben und auch ihren Bruder verlor sie beim Todesmarsch nach Stutthof. Darüber berichtet sie im ersten Teil ihres Interviews.

In diesem zweiten Teil des Interviews berichtet Ilana darüber, wie sie versuchte, nach ihrer Befreiung wieder in Deutschland Wurzeln zu fassen. … mehr

Nächste Seite »