Marion Schneider

Klinikzentrum blickte auf 20-jähriges Bestehen zurück

Dem ehemaligen Volksolebad gelang der schwierige Weg zur heutigen Toskana-Therme. Lob von Ministerpräsidentin Lieberknecht.

von Elisabeth Wiesicke

Bad Sulza. “Mühsam war es, aber schön ist es geworden”, so fasst Marion Schneider, Geschäftsführerin des Klinikzentrums Bad Sulza, die letzten 20 Jahre zusammen.

Sie ist auf das ehemalige Wismut-Sanatorium Anfang der 1990er-Jahre aufmerksam geworden als Vertreter vom Bad Sulzaer Volkssolbad nach Fulda reisten, um Investoren zu suchen.

vollständiger Artikel

[Quelle: TA, 11.05.2013]

Der Filmbeitrag von Salve TV